IST-Logo

Zurück zur Übersicht

Hamburger Curricula Schematherapie 2017


Zusatz-Basiscurriculum 2017 (Wartelistenplätze)

Dieses 4-teilige Kompakt-(Zusatz)Basiscurriculum des IST-Hamburg deckt alle erforderlichen Grundkenntnisse der Schematherapie gem. den ISST-Kriterien ab.

Alle Workshops werden von der Psychotherapeutenkammer Hamburg akkreditiert und können (bei ausreichendem Kontingent) auch als Einzelworkshop gebucht werden.

Die für eine Zertifizierung erforderliche Theoriestundenzahl von mind. 60 UE erhalten Sie durch Teilnahme an vertiefenden, nach eigenen Interessen auswählbaren Workshops, welche parallel (vgl. dazu auch das Angebot des
Gesamtcurriculums) oder später besucht werden können. Ergänzt wird das Angebot durch Supervision und Selbsterfahrung (letztere kann zwischen 3 und 6 Stunden auf die Supervision angerechnet werden).

Veranstaltungsort: Gästehaus der Universität, Rothenbaumchaussee 34, 20148 Hamburg. Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze.

Anmeldung: Ab dem 09.06.2017 werden die Plätze in Reihenfolge der Anmeldung frei vergeben.

Bitte nutzen Sie das Online-Anmeldeformular, damit Ihre Anmeldung verbindlich registriert werden kann. Beachten Sie dabei auch unsere aktuellen Anmeldebedingungen.

Workshop Z1: Einführung in die Schematherapie - Theoretische Grundlagen und praktische Anwendungsbeispiele (12 UE) (Wartelistenplätze)
Dipl.-Psych. Christine Zens, Hamburg & Dipl.-Psych. Philip Negt, Hannover
Freitag, 27.10.2017 09:30 – 17:00 (Gästehaus der Universität)
Samstag, 28.10.2017 09.30 – 12:45 (Gästehaus der Universität)
Inhalt ...

Workshop Z2: Praxis der Schematherapie - Schwerpunk Imagination und Arbeit mit der therapeutischen Beziehung (12 UE) (Wartelistenplätze)
Dipl.-Psych. Christine Zens, Hamburg & Dipl.-Psych. Philip Negt, Hannover
Samstag, 28.10.2017 14.00 – 17:15 Uhr (Gästehaus der Universität)
Sonntag, 29.10.2017 09.30 – 17.00 Uhr (Gästehaus der Universität)
Inhalt ...

Workshop Z3: Modusmodell und innere Dialoge - Schwerpunkt Stuhldialoge (12 UE) (Wartelistenplätze)
Dr. Bastian Willenborg, Berlin & Dipl.-Psych. Vivian Rahn, Hamburg
Freitag, 17.11.2017 09:30 – 17:00 Uhr (Gästehaus der Universität)
Samstag, 18.11.2017 09.30 – 12:45 Uhr (Gästehaus der Universität)
Inhalt ...

Workshop Z4: Fallkonzeptualisierung und Anwendung des Schemamodusmodells (12 UE) (Wartelistenplätze)
Dr. Bastian Willenborg, Berlin & Dipl.-Psych. Vivian Rahn, Hamburg
Samstag, 18.11.2017 14:00 – 17:15 Uhr (Gästehaus der Universität)
Sonntag, 19.11.2017 09:30 – 17:00 Uhr (Gästehaus der Universität)
Inhalt ...

Kosten pro Grundlagenworkshop: 260 € (reduziert 240 €). Weitere Kostenreduktion bei Buchung des gesamten Curriculums (10 %) sowie für Ausbildungskandidaten (bis zu 20 %) möglich.


Ergänzen und kombinieren Sie das Kompakt-Basiscurriculum mit unseren Vertiefungs- und Aufbauworkshops sowie Selbsterfahrung und Supervision.


Weitere Informationen unter:
info@schematherapie-hamburg.de

Dipl.-Psych. Christine Zens
L
eitung IST-Hamburg
IST-Hamburg@t-online.de