IST-Logo


Kinder- und Jugendlichen-Schematherapie (CA Schema Therapy)

Das Institut für Schematherapie Hamburg (IST-HH) veranstaltet seit 2012/2013 regelmäßig Kurse zur Schematherapie mit Kindern, Jugendlichen und Eltern.

Die Fortbildung kann mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Beachten Sie dabei bitte die Jahresfrist: Nach Abschluss der Theoriekurse sollten nicht mehr als 3 Jahre bis zum Abschluß der Zertifizierung vergehen (es können jedoch problemlos begründete Ausnahmeanträge gestellt werden, z.B. bei Elternzeit).

Auch 2018 findet wieder ein 5teiliges KJ-ST-Curriculum mit Peter Graaf am IST-Hamburg statt.

Für Supervision vor Ort stehen Peter Graaf oder Christine Zens (Jugendliche und Jungerwachsene) zur Verfügung. Zudem können Sie Supervision per Skype nutzen, z.B. bei Dr. Leokadia Brüderl. Weitere Informationen finden Sie auf der website der
ISST e.V.

Die Selbsterfahrungsworkshops sowie die Einzelselbsterfahrung des IST-Hamburg lassen sich mit der KJP-ST-Fortbildung kombinieren. Lohnenswert ist auch der Besuch weiterer Kurse im Erwachsenencurriculum, insbesondere wenn Sie viel mit Jungerwachsenen arbeiten.

Hier geht es weiter zum aktuellen Curriculum 2018.


Beachten Sie bitte auch unser Angebot zur Vertiefung (
Anmeldeformular 2017):

Wege aus der Opferrolle - Schematherapie bei Viktimisierungserfahrungen (8 UE)
Dr. Dipl.-Psych. Eva Dresbach, Bonn
Samstag, 02.12.2017 10.00 – 17:30 Uhr (WOI)
Kosten: 190 € (reduziert 180 €)
Inhalt...

Dieser Workshop setzt Grundkenntnisse in Schematherapie voraus (WS 1 im Erwachsenen- oder KJ-Schematherapie-Curriculum) und kann von allen KollegInnen mit Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen und Jungerwachsenen besucht werden. Er kann zum Ausgleich evtl. fehlender Stunden im Curriculum angerechnet werden.